Bloggen für Schüler und Lehrer – so geht’s!

Bloggen für Schüler und Lehrer – so geht’s!

Sie möchten Ihren Schülerinnen und Schülern das Bloggen beibringen? Sie wollen die Schüler-Zeitung künftig online herausbringen? Sie überlegen, einen Schul-Blog aufzubauen? Dann lernen Sie in diesem Praxis-Workshop, wie Sie einen Blog einrichten und wie spannende Blogbeiträge mit eigenen Fotos und Videos entstehen. Auf dem WordPress-Blog www.profi-blogger.de erhalten Sie einen Einblick in die Arbeitsweise beim Bloggen.

Pädagogisches Institut München: http://service.pi-muenchen.de/medienkurse-aktuell/

Bloggen für Schüler und Lehrer

Donnerstag, 10.10.2019 von 14-17 Uhr

Referentinnen:

Karin Hertzer unterrichtet Mathematik, Kunst und IT an der Orientierungsstufe in der Quiddestraße. Zuvor war sie an der Anne-Frank-Realschule, wo sie einen Schulblog aufgebaut hat: www.afrblog.musin.de Davor war sie mehr als 20 Jahre selbständig und arbeitete als Gesundheitsjournalistin für Print- und Online-Medien und als PR-Beraterin. Seit 2012 betreibt sie nebenbei ihren eigenen Blog www.warmup-cooldown.de. Sie gründete die „Blogger-Schule für junge Flüchtlinge“ und den „Blogger-Stammtisch München“. Mit Claudia Minke gibt sie Blogger-Workshops.

Claudia Minke studierte Politische Wissenschaften und Erwachsenenpädagogik, arbeitet als PR-Beraterin und berät seit 15 Jahren Firmen und Verbände verschiedener Branchen zur Unternehmenskommunikation im Internet. Sie textet im Auftrag für verschiedene Blogs und informiert zu SEO-Themen. 2011 gründete sie ihr Internetmagazin www.familothek.de. Gemeinsam mit anderen Medien- und Erziehungsexperten, freien Autoren, Lehrern und engagierten Eltern interviewt sie Experten oder schreibt unter anderem zu bildungspolitischen, pädagogischen oder praktischen Themen des Alltags. Sie unterstützte die „Blogger-Schule für junge Flüchtlinge“, ist Administratorin von www.profi-blogger.de und gibt zusammen mit Karin Hertzer Blogger-Workshops.

Image by Free-Photos from Pixabay

1 Gedanke zu “Bloggen für Schüler und Lehrer – so geht’s!”

  1. Pingback: Wer bloggt?

Schreibe einen Kommentar